Spaß am Sport: Seilspringen


In Frankfurt habe ich 5 Jahre im Büro gearbeitet, ohne regelmäßig Sport zu machen. Mein Studium hat mir da leider auch nicht weitergeholfen – weitere 2 Jahre ohne regelmäßigen Sport.

Animiert von Gitte Härters Projekt: Spaß am Sport habe ich mir deshalb in den letzten Tagen ein Springseil bestellt und Großes vorgenommen.

Mein Ziel ist: wieder Spaß am Sport zu haben. Früher habe ich eigentlich immer Sport gemacht: Trampolin springen, Rhönrad, Turnen, Judo, Latein-Amerikanisches Turniertanzen – irgendwo war ich immer dabei.

Am Seilspringen gefällt mir, dass es den ganzen Körper beansprucht und man sich zu Musik bewegen kann. Das hat mir schon früher gut gefallen – hoffentlich motiviert das genug, um dran zu bleiben.

Fraglich ist noch, inwiefern das zuhause geht. Ich hoffe, dass das Seil nicht das Laminat beschädigt. Das muss ich noch ausprobieren + recherchieren.

Sven Meyer

Geschrieben von: Sven Meyer

Ich bin Sven Meyer und unterstütze Selbstständige, ihr Business auf gesunde Beine zu stellen. Die Kernzutaten: organisiert arbeiten, die richtige Technik und clevere Abläufe. So steht dem Wachstum nichts im Weg!

Bildquelle(n):


    Kommentar schreiben:


    Gitte Hrter - 14.04.2015 12:19h:

    Waaaaaah! Wie toll ist das denn: zum Seilspringen re-animiert!
    Das freut mich riesig. :-)

    Viel Spa,
    Gitte

    Sven Meyer - 15.04.2015 11:02h:

    Ich bin auch schon ganz gespannt. Das Springseil msste heute, sptestens morgen geliefert werden: dann gehts los. Ein paar Minuten ??trocken?-Springen habe ich schon gemacht: das gab zwei Tage Muskelkater :D


    Dennis - 13.06.2016 10:21h:

    Sehr geil! Spring Sven, spring!


    Daniel - 27.06.2016 07:13h:

    ...und hat es geklappt? Bzw. wurde das Parkett beschdigt?

    Sven Meyer - 27.06.2016 04:47h:

    Hallo Daniel,

    auf dem Laminat sprang ich nur selten. Insofern blieb es zwar heil, aber sagt in meinem Fall nur wenig aus :/


    Viele Gre
    Sven